Stationäres Hospiz

Das stationäre Hospiz befindet sich mit seinen Räumlichkeiten im neugebauten ELBHOSPIZ >>Weiße Berge<< am Elsternweg 15 in 19322 Wittenberge.

Unser Einzugsgebiet erstreckt sich in erster Linie auf die Stadt Wittenberge und auf die Prignitz, Altmark sowie den Landkreis Ostprignitz-Ruppin.
Das stationäre Hospiz ist für Rollstuhlfahrer zugänglich und rund um die Uhr erreichbar. Parkplätze stehen in ausreichendem Maße zur Verfügung.

Den Hospizgästen stehen zehn ebenerdige Einzelzimmer mit jeweils einem behindertengerechten Duschbad zur Verfügung. Die Zimmer sind möbliert, besitzen ein elektrisch regulierbares Pflegebett, ein Notrufsystem, Sauerstoffversorgung, sowie einen Fernseher. Auf Wunsch kann ein Telefon bereitgestellt werden.
In jedem Zimmer ist eine kostenlose Nutzung des Gäste W-LANs möglich. In einem Pflegebad mit einer modernen Hubbadewanne besteht die Möglichkeit für Vollbäder, deren Entspannungseffekt durch die Nutzung der noch erhöht werden kann.

Verschiedene Hilfsmittel wie Hebelifter, Rollstühle, Rollatoren, Inhalatoren werden im ELBHOSPIZ >>Weiße Berge<< vorgehalten und genutzt, um den schwerstkranken Menschen zu unterstützen. Die gästeeigene Wäschepflege wird bei Bedarf im Hospiz gewährleistet.

Zu den Räumen des Hospizes gehören ferner ein großes, gemütlich eingerichtetes Wohnzimmer mit einem eigenen Fernseher. Dieses Wohnzimmer dient der Gemeinschaft und hat einen Zugang zum Innenhof.

Die gut ausgestattete Küche und die Anstellung von Hauswirtschaftskräften ermöglichen es, dass alle Mahlzeiten direkt im Hospiz zubereitet werden. Der Hospizgast hat damit die Möglichkeit, die gewünschte Speise zu der von ihm gewünschten Zeit serviert zu bekommen. Das Zubereiten der Mahlzeiten vor Ort vermittelt das Gefühl des „zu Hause seins“.

Der Flur der Einrichtung lädt mit wechselnden Kunstausstellungen zum Verweilen und Betrachten der Bilder ein. Eine gestaltete Gartenanlage kann von den Hospizgästen gemeinsamen genutzt werden. Ein Grundstückbereich wird als ein „Garten der Erinnerung“ gestaltet und steht den Zugehörigen als Gedenkort ständig zur Verfügung.

Erinnerungsecke

In der Erinnerungsecke am Eingang des stationären Hospizes beginnt für jeden verstorbenen Gast die Reise des Schiffchens. Es soll sowohl Angehörige und Zugehörige, als auch uns Mitarbeiter an die Zeit, in der wir unseren Gast beherbergen und betreuen durften, erinnern.

Im Erinnerungsbuch dürfen die Familien und Freunde ihren Lieben einen letzten Gruß, ein letztes Wort zum Abschied widmen.

Wenn wir dann das Schiff auf die Reise schicken, wird es von unseren Gedanken und Wünschen begleitet.

Raum der Stille

Mit dem Raum der Stille bieten wir allen Menschen im Hospiz, den Gästen, ihren Besuchern und Angehörigen, aber auch unseren Mitarbeitern einen Rückzugsort. Jederzeit kann hier eine Kerze auf dem Kerzenfeld entzündet werden. Ruhe und Alleinsein ist hier genauso möglich wie Gebet oder Meditation.

Angehörigenzimmer

Einen unheilbar kranken Menschen zu betreuen, kann eine körperliche und seelische Belastung sein. Bei uns werden daher auch die Angehörigen nicht allein gelassen.

Im Stationären Hospiz können Angehörige bei den Gästen übernachten und bei der Begleitung im Tagesablauf ein Stück Alltag mit ihnen erleben.

regenbogen-balken

Seminarraum

Unser großzügiger Seminarraum bietet nicht nur den Mitarbeitern die Möglichkeit, Weiterbildungen und Teambesprechungen durchzuführen.

Auch für unsere Kooperationspartner, behandelnde Hausärzte und Palliativärzte besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten als Treffpunkt zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch in Präsenz oder dank der technischen Ausstattung in Videokonferenzen zu nutzen.

Sofern es die Infektionslage zulässt, sind hier auch kleine Familienfeiern unserer Hospizgäste möglich.

Pflegedienstleitung
Isabel Raab
03877  56156-13
i.raab@hospiz-prignitz.de

Stellvertretende Pflegedienstleitung
Evelyn Kühnel-Buresch
03877  56156-13
e.kuehnel-buresch@hospiz-prignitz.de

Sozialdienst
Sylvana Kolzer
03877  56156-15
s.kolzer@hospiz-prignitz.de

Verwaltung
Christine Liebner
03877  56156-14
c.liebner@hospiz-prignitz.de

Hospiz Wittenberge
Elsternweg 15
19322 Wittenberge
03877  56156-0
03877  56156-20
info@hospiz-prignitz.de

Geschäftsführung
Stephan Michelis
03877  56156-12
s.michelis@hospiz-prignitz.de

Prof. Dieter Nürnberg
03391 39-14710

d.nuernberg@hospiz-prignitz.de

Downloads

Flyer (PDF, 900 KB)
Aufbau des stationären Hospizes (PDF, 600 KB)

Jede Spende hilft,
damit wir helfen können
Prignitz-Ruppiner Hospizgesellschaft mbH (gemeinnützige) Fehrbelliner Str. 38 16816 Neuruppin

Spendenkonto
Sparkasse Prignitz
IBAN: DE61 1605 0101 1010 0153 50